2018 / JES

Art: Sanierung Denkmalschutz
Ort: Füssen, Deutschland Zeitraum: 2018 Planungsumfang: Lph 1-
Größe: 260 m²
Team: Alexander Pfanzelt, Tobias Niggl, Elisabeth Bader

Die Bauaufgabe ist eine denkmalgerechte Sanierung eines der ältesten dokumentierten Gebäude Füssens. Durch den möglichst reduzierten Eingriff in das Gebäude soll ein nachhaltiger Erhalt erreicht werden. Die Bausubstanz geht bis auf 1481 zurück. Der Rückbau zum Originalzustand soll die wichtigen historischen Bestandteile aufwerten. Durch die teilweise schlechte Bausubstanz ist eine Verbesserungen des Tragwerks und des Brandschutzes, sowie die Erneuerung der Sanitär- und Elektroinstallationen notwendig.